Christoph Flach

Willkommen

Radiotraining heißt heute: Trends beobachten und setzen. Radioprogramme in komplexen Veränderungsprozessen begleiten. An der Verknüpfung von digitalen Plattformen und linearem Live-Programm arbeiten. Und: Moderatoren

und Reporter in Handwerk und Persönlichkeitsprofil stärken. Bei allem gilt es, individuelle Konzepte und Strategien zu finden. Denn wie soll man sich aus der Masse der Angebote hervorheben, wenn man es so macht wie alle?

Themen und Fachgebiete

Programmentwicklung und Programmreformen

Radio kann man nicht neu erfinden? Man nimmt einfach ein erfolgreiches Konzept, überträgt es auf den eigenen Markt und den Rest erledigt die Medienforschung? Unsinn. Jeder Markt ist anders. Langfristigen Erfolg erzielt man nur mit individuellen Konzepten, bei denen man Markt und Programmtradition berücksichtigt. Dafür biete ich an:

  • Begleiten von Programmreformen vom ersten Brainstorming bis zum schlüsselfertigen Programm
  • Diskrete oder öffentliche Prozess-Steuerung
  • Programmanalysen, Marktanalysen, Konkurrenzanalysen, externe Analyse von Medienforschungs-Ergebnissen, Zielgruppen- und Musterhörerdefinition, Programmdesign und Formatentwicklung, Qualitätsentwicklung, Organisationsentwicklung, Teamgestaltung, Entwickeln von Programm-Leitlinien, Design der Programmplanung (zum Beispiel radiofokussiert, crossmedial, hybrid)

Bei größeren Aufträgen unterstützt mich ein eng vernetztes und höchst professionelles Trainerteam.

Moderationstraining

Als Moderationstrainer habe ich umfassende Erfahrung mit allen in Deutschland vertretenen Radioformaten. Das Training findet in der Regel im Studio statt. Meine Angebote:

  • Airchecks, vor Ort und online
  • Moderationsworkshops mit oder ohne Führungskräfte oder Redaktionsteams
  • Moderationsseminare für Einsteiger, Fortgeschrittene, Vollprofis
  • Doppelmoderation und Entwickeln von individuellen Doppelmoderations-Strategien
  • Wirkung und Ausstrahlung am Mikrofon
  • Persönlichkeit in der Moderation
  • Kreativität unter Druck
  • Live-Interview für Moderatoren
  • Umgang mit Hörern on air
  • Stress-Management im Studio
  • Selbstfahren
  • Bühnenmoderation

Das Kollegengespräch

"Berichten im Gespräch" ist eine boomende Darstellungsform. Damit die Gespräche natürlich wirken und trotzdem auf den Punkt kommen, biete ich an:

  • Inhaltlicher und dramaturgischer Aufbau von Kollegengesprächen
  • Rollenverteilung im Gespräch
  • Vorbereitung und Absprachen
  • Geeignete Manuskriptformen für Mündlichkeit und Präzision
  • Einbinden von O-Tönen
  • Verhalten bei unvorhergesehenen Ereignissen im Gespräch
  • Breaking-News-Berichterstattung im Gespräch

Die Live-Reportage

Die große Radioform: Live - oder wie live - am Ort des Geschehens. Mit Erlebnisfaktor, Gesprächspartnern und dem wunderbaren Risiko, dass man nie genau weiß, wie die Schalte laufen wird. Meine Angebote:

  • Inhaltlicher Aufbau einer Live-Reportage
  • Geeignete Manuskriptformen
  • Rollendefinition, Wirkung und Persönlichkeitsprofil
  • Dramaturgische Möglichkeiten zum Steigern des Hörwerts
  • Umgang mit Gesprächspartnern
  • Verhalten bei unvorhergesehenen Ereignissen
  • Technische Möglichkeiten eines Ü-Wagens
  • Kreative Mikrofonierung

Redaktionstraining

In vielen Funkhäusern ist die Programmplanung ein über Jahre gewachsenes Ritual. Mit der Zeit kommt es zu Automatismen, Ermüdungserscheinungen und Unklarheiten. Wenn das journalistische Profil dann wieder geschärft werden soll, kann ein Redaktionstraining sinnvoll sein. Zum Beispiel mit diesen Themen:

  • Umgang mit der Zielgruppendefinition
  • Kriterien für die Themenauswahl
  • Kreativität im Planungsalltag
  • Programmplanung und Einsatz der journalistischen Darstellungsformen
  • Dramaturgie und Markenbildung
  • Konferenz-Struktur und -Kultur
  • Zusammenarbeit mit Autoren: Auftragsvergabe und Abnahme
  • Feedbacktraining

Trainingsstil

Glaubwürdig
Ich komme mitten aus der Radiopraxis und bringe langjährige Moderations- und Reporter-Erfahrung in relevanten Programmen mit.
Fair
Trainings, Seminare und Airchecks finden kollegial und auf Augenhöhe statt. Keine Belehrung, kein Einpeitschen, keine Psycho-Spielchen.
Individuell
Meine Stärken als Trainer liegen im Fördern individueller Programmkonzepte bzw. Moderatoren- und Reporterpersönlichkeiten. Dem entsprechend vermittele ich keine Patentrezepte, keine Standardlösungen und kein Dauerlächeln.
Praktisch
Theorie und Praxis wechseln sich ab. Wir verbringen viel Zeit im Studio. Ich bin jederzeit in der Lage, meine Trainingsinhalte selbst am Mikrofon umzusetzen.
Leichtigkeit trifft Präzision.
Journalistisches Handwerk, inhaltliche Qualität, Recherchekultur und journalistische Ethik gehören bei mir immer dazu.
Zeitgemäß
Mein Radiotraining umfasst die digitalen Plattformen und berücksichtigt neueste Trends, hält dabei aber die klassische Live-Verbreitung im Blick. Radio hat alte und neue Stärken – beide müssen gepflegt werden.

Radio- mensch

Keine Referenzen

Ich arbeite diskret. Deshalb gibt es hier kein Posing mit Sendernamen und Logos. Hören Sie sich einfach um, bei Moderatoren, Reportern, Ausbildungsbeauftragten und Programmchefs, vor allem in der ARD. So bekommen Sie Eindrücke von meiner Arbeit aus erster Hand.

Übrigens: Auf der Suche nach einem Radiotrainer sollten Sie ruhig diese Kriterien anlegen:

Sprechen Sie mit Menschen, die von ihm/ihr trainiert worden sind und verschaffen Sie sich einen Eindruck aus erster Hand.

Kontakt

Bitte geben Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Nachricht ein.

Danke für Ihre Nachricht!

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Wenn Sie für Ihr Programm an einem Seminar, an langfristigem Moderationstraining oder an Prozessbegleitung interessiert sind, dann melden Sie sich bitte möglichst frühzeitig. Im Sinne meiner Auftraggeber und ihrer umfassenden Betreuung nehme ich pro Jahr nur wenige neue Aufträge an.

Es gibt keine Trainings für Einzelpersonen, die man direkt bei mir buchen könnte. Denn ich arbeite ausschließlich im Auftrag von Sendern und Akademien.

Infobereich

Impressum

Christoph Flach, c/o fiene,horn, Winand-Kayser-Straße 34, 41542 Dormagen
E-Mail: mail@christoph-flach.de, Telefon: +49 (0) 2133 289183

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Christoph Flach (Anschrift wie oben)

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Realisierung: fiene,horn. Büro für Digitales.

Die Radio-Geisterbahn